Herbstfest


Liebe Kunden,

 

im Herbst werden die neuen Rosen vom Feld gerodet.

 

Ab Mitte/Ende Oktober können wieder wurzelnackte Rosen bestellt werden.

Containerrosen sind nach wie vor verfügbar. Einige Sorten sind leider schon vergriffen

 

Trotz Coronavirus  läuft unser Onlineverkauf wie gewohnt weiter. Natürlich beraten wir Sie auch weiterhin telefonisch oder per email.

Telefon: +49 (0) 6262 916067    oder:    info@braun-rosenzucht.de

 

Pflanzen übertragen KEINEN Coronavirus.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf unserer homepage.

 

Rosenzucht Braun

 

 


 

 

 

 

Seit über 10 Jahren ist Rosenzüchten unsere Leidenschaft.

 

Am Anfang war es nur die Neugierde, was passiert, wenn man Rose X mit Rose Y kreuzt.

Aber schon bald kam der Ehrgeiz hinzu, gesunde und duftende Rosen mit einem besonderem Charme zu züchten.

Daran arbeiten wir nun schon einige Jahre und kreuzen nicht nur mit modernen Rosen, sondern auch viel mit historischen Rosen, wie z.B. Alba-Rosen, Damaszener-Rosen oder Portland-Rosen. 

Die ersten Sorten kommen nun in den Handel.

Sie sind im Shop unter "Braun-Rosen" zu finden.

 

Viel Spaß beim Stöbern auf unserer Homepage.

 

Rosenzucht Braun




Rosen und der Klimawandel

 

2018 war ein heißes und trockenes Jahr. Viele Gartenpflanzen litten unter dieser Trockenheit. 

Aber die Rosen trotzen der Trockenheit mit ihren tiefreichende Wurzeln und blühten  sehr

schön.  Für uns ist die Rose eine ideale Pflanze  auch für trockene Jahre.

Wässern: 

Je nach Bodenart werden die Rosen im Sommer  auch gewässert. Wichtig ist das durchdringende wässern. Dafür muss dann seltener gegossen werden. 

Werden die Rosen jeden Tag mit einem Schlückchen Wasser verwöhnt, bilden sich oberflächliche Wurzeln. Die Rose kann  dann nicht mehr durch tiefreichende Wurzeln die feuchten Bodenschichten erreichen. 

 

Lieber manchmal viel wässern, als jeden Tag ein Schlückchen Wasser.

 

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Rosensaison!